Interaktive, intuitive Kundenerfahrung: Panasonic LinkRay

Von Redaktion  •  21 Aug 2017 um 13:17  •  Software & Apps

Das Smartphone ist unser stetiger Begleiter, unser Assistent und Werkzeug in jeder Lebenslage. Wer seinen Kunden oder Besuchern nützliche und wertvolle Zusatzinformationen bieten möchte, sollte die Möglichkeiten der Einbindung dieser medialen Alleskönner in die Kommunikation nicht außer Acht lassen.

Als Partner des Elektronikanbieters Panasonic im Bereich Digital Signage, freuen wir uns, mit LinkRay eine neue Technologie vorzustellen, über die Informationen einfach, schnell und sicher auf mobile Endgeräte übertragen werden – sozusagen in Lichtgeschwindigkeit.

Welche Anwendungsmöglichkeiten hiermit verbunden sind, erklärt Brian Edwards, ETI, in unserem kurzen Video.

Brian Edwards weißt zurecht auf die Bedeutung des Smartphones in der Kommunikation hin. Wir führen unsere Smartphones stetig mit uns und sind gewohnt, über sie Zugang zu einer Vielfalt von Informationen zu erhalten. Logisches Ziel in der Kundenansprache muss somit sein, die Möglichkeiten dieses Kommunikationskanals einfach und intuitiv nutzbar zu machen. Auch wenn wir uns wünschen, dass die Smartphones öfter mal zur Seite gelegt werden. Wie Brian betont: „Das wird nicht passieren.“

Panasonics neue Technologie LinkRay ermöglicht eine einfache, schnelle und zudem sichere Übertragung von Informationen und medialen Inhalten auf das Smartphone, indem über eine LED Lichtquelle IDs an eine App übermittelt und mit zugehörigem Content verknüpft werden. In der Praxis zeigt der Anwender mit seinem Smartphone dazu einfach auf ein beleuchtetes Objekt, einen Bildschirm oder eine Lichtquelle. Die Informationen können hierbei an den Nutzer angepasst übermittelt werden, z.B. in seiner Sprache, in der gewünschten Detailtiefe oder dem angepassten Wissenslevel.

Großer Vorteil von Lichtsignalen gegenüber bekannten Informationsquellen, wie QR Codes, ist die Nutzung in unübersichtlichen Situationen, wie z.B. an belebten Orten, in einer größeren Menschenmenge. LinkRay funktioniert, solange das Licht das Mobiltelefon erreicht, also auch über größere Distanzen. Zudem funktioniert die Anwendung auch schnell und zuverlässig, wenn mehrere Quellen nah beieinander eingesetzt werden.

„So einfach LinkRay in der Anwendung ist, so vielfältig sind die Einsatzmöglichkeiten im geschäftlichen Umfeld,“ erläutert André Brinkmöller, Mitglied des Vorstandes der Videro AG. „Egal ob im Ladenlokal, im Schaufenster, zur Aktivierung oder Kundenbindung, im Museum oder am Flughafen, überall ist der Wunsch nach zusätzlichen Informationen sehr groß. Wer dieses Informationsbedürfnis bedient, hilft das Kundenerlebnis und somit die Kundenzufriedenheit zu steigern. “

„Besonders aufregend ist die Kombination von realem Eindruck – z.B. eines Ausstellungsstücks, eines Kunstwerks oder Produkts – mit digitalen Informationen, die dem Betrachter individuell und multimedial auf seinem Smartphone oder Tablet zur Verfügung gestellt werden,“ ergänzt Johannes Büld, Vorstandsvorsitzender des Gronauer Unternehmens. „Wenn die Aufgabe mehr Aufmerksamkeit heißt, dann kann die Lösung nur wertvolle Kommunikation und Information bzw. eindrucksvolle, interaktive Erfahrung lauten.“

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

panasonic.net/cns/LinkRay

Aus der Rubrik

Die VIDERO-Plattform verbindet die Informationsstärke des Internet mit dem persönlichen und...

Medialon, Anbieter der gleichnamigen netzwerkfähigen und hardwareunabhängigen Medien- und...

Die Zeiten in denen Kinder der Schrecken ins Gesicht geschrieben stand, wenn Eltern sich dazu...

Antwort hinterlassen